Der Weltmilchtag – erschreckende Zahlen

Heute, am 01.06.2018, ist der 61. Weltmilchtag – so weit so schlimm. Es ist furchtbar, dass in der heutigen Zeit, in der in den Industrienationen der Welt geschätzt mehr als 2,2 Milliarden Menschen zu dick sind über die Notwendigkeit von tierischen Nahrungsmitteln diskutiert wird.

Es wird abgewogen, ob Milch nun gesund sei oder nicht. Eins ist klar: Milch ist nicht notwendig, um zu überleben. Noch nicht mal notwendig, um sich gesund zu ernähren. Und dennoch werden jährlich über eine Milliarde Milchkühe nur deswegen gequält und getötet. Das ist mit unserem Tierschutzgesetz eigentlich nicht vereinbar. Trotzdem werden Tiere hierzulande nur als Wirtschaftsfaktor gesehen. 750 Millionen Tiere werden allein in Deutschland jedes Jahr geschlachtet.

Deshalb fordert die V-Partei³ ein Tierrechtegesetz!

Es kann doch nicht in dem Interesse der Gesellschaft liegen, jegliche Ethik der Wirtschaft unterzuordnen.

Mit unserem unbedachten Konsum zerstören wir die Lebensgrundlage nicht nur für uns selbst – sondern auch für kommende Generationen. Es muss endlich ein Umdenken stattfinden.

Es ist möglich sich – ganz ohne Verzicht – tierleidfrei und nachhaltig zu ernähren und es macht großen Spaß Neues zu entdecken: Probier es aus! Go vegan!

© Irene Müller, 1. Juni 2018, Landespressesprecherin der V-Partei³ in Niedersachsen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close