Weltvegantag

Weltvegantag
Deutschland wird immer veganer

In den vergangenen 10 Jahren Jahren hat sich die Zahl der vegan lebenden Menschen in Deutschland um mehr als das Sechzehnfache von

80.000 auf heute 1.300.000 gesteigert. Deutschland liegt mit einem  Bevölkerungsanteil von  9% Vegetariern und Veganern  nach Indien, Israel, Taiwan und Italien, gemeinsam mit Österreich weltweit auf dem vierten Platz und das mit unaufhaltsam steigender Tendenz. Da die sogenannte Nutztierhaltung erheblich zum Klimawandel, Hunger in der Welt und damit auch zu den Fluchtursachen beiträgt, entscheiden sich täglich mehr
Bürger zu einer rein pflanzenbasierten Ernährung. Besonders gut gebildete junge Menschen engagieren sich für eine ethisch motivierte vegane
Lebensweise. Sie folgen zunehmend der Überzeugung, dass der weltweite Bevölkerungswachstum mit tierischen Lebensmitteln nicht zu ernähren
sein wird, für deren Herstellung bereits jetzt rund 70% der weltweiten Ackerflächen benötigt wird und immer mehr unwiederbringliche Regenwälder
zerstört werden. „Das ist, wie wenn man sich laufend ein Stück seiner Lunge amputieren ließe und sich dann wundert, dass man immer schlechter
atmen kann!“, konstatiert Roland Wegner, Bundesvorsitzender der V-Partei³ – Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer.

Eva-Marie Springer
Bundespressesprecherin

anzahl_veget_weltweit
Boilerplate

Die V-Partei³ – Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer –  wurde am 30.04.2016 in München gegründet, um sich für Veränderung, Verantwortung und Vernunft einzusetzen. Das dreimalige V symbolisiert die inhaltliche Vielfältigkeit der hellgrünen Partei, die sich nicht auf ein einziges Thema beschränken lässt. „Wir lieben das Leben“ ist das Motto, die Inhalte richten sich ganzheitlich an diesem Leitsatz aus. Gleichberechtigte Bundesvorsitzende sind der Diplom-Verwaltungswirt (FH) Roland Wegner (geb. 1975) aus Augsburg und die Hamburgerin Jennifer Nielsen (Studentin der Philosophie geb.1994) Nicht nur ca. 10 Millionen Vegetariern (inkl. Veganern) in Deutschland kann die V-Partei³ eine politische Vertretung bieten, indem sie die Bedürfnisse der Menschen ins Zentrum rückt und sich für die Rechte der Tiere einsetzt. Auch wer Veränderung in Gesellschaft und Politik anstrebt, weil der Klimawandel voranschreitet und die primäre Orientierung der Wirtschaft an Gewinnmaximierung ein veraltetes Lebensmodell darstellt, findet in der V-Partei³ seine politische Heimat. Die schnell und ständig wachsende Zahl der Mitglieder (Stand April 2018: 2000) bestätigt das Programm.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close