Tier- und Menschenrechte sind nicht verhandelbar!

-Statement in eigener Sache-

Tier- und Menschenrechte sind nicht verhandelbar!

Die V-Partei³ ist eine Partei mit einem vielfältigen Parteiprogramm, welches sich vollkommen der Leidminimierung und einer gerechten Welt verschrieben hat.

Wir sehen uns zurzeit weltweit einer besorgniserregenden Entwicklung gegenüberstehen, welche nicht mehr nur als Rechtsruck, sondern als eine Erstarkung des Faschismus bezeichnet werden kann und auch so bezeichnet werden muss.

Der politische Veganismus steht dem Gedanken des Faschismus entgegen, da er international und grenzüberschreitend für alle Lebewesen, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität fordert.

Leider mussten wir in der Vergangenheit des Öfteren feststellen, dass nicht alle den Veganismus so verstehen, wie wir es tun.

Auch gab es vereinzelnd Mitglieder, welche sich im Laufe ihrer Mitgliedschaft rassistisch, sexistisch, antisemitisch oder anderweitig menschenfeindlich geäußert haben. Leider schreiben wir diese Zeilen auch aus aktuellem Anlass und da es uns langsam zu braun wird („bunt“ würden wir uns dagegen wünschen).

Unser Parteiprogramm sowie unsere Satzung lassen klar erkennen, dass wir uns nicht nur als eine Partei verstehen, welche einen Lifestyle oder eine „Hauptsache für die Tiere“-Politik vertritt.

Tierrechte sind immer auch Menschenrechte, weshalb es für uns nie zur Debatte stand, dass wir uns auch jeglicher Diskriminierung und Stigmatisierung von Menschengruppen entgegenstellen und auch für jeden Menschen für eine gerechte und solidarische Welt kämpfen.

Wer gegen Geflüchtete hetzt, sich am Leid von Menschen erfreut, Hass schürt oder anderweitig Menschen schadet und sie diskriminiert, ist in der V-Partei³ nicht willkommen. Wir sprechen hierbei auch explizit von Holocaust-Vergleichen.

Kein Fuß breit den Faschist*innen!

Für alle, die sich mit Tier- und Menschenrechten identifizieren können:
lest unser Parteiprogramm und kommt mit an Bord!

https://v-partei.de/vparteihoch3/parteiprogramm/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.